Allein zur Kur in die Kinderklinik?

Hängt der Erfolg einer einem Kind bewilligten Kur mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ab, dass es von seiner Mutter begleitet wird, so muss der die Kur bewilligende Rentenversicherer auch die Unterbringungskosten für die Mutter übernehmen. Das geht aus einem Beschluss des Sozialgerichts Gießen vom 23. August 2012 hervor (Az.: S 4 R 284/11 ER).

Zur Quelle Versicherungsjournal und dem ganzen Artikel